Glaubenssätze

Glaubenssätze und Mentale Stärke

Glaubenssätze sind vereinfacht gesagt, die Vorlagen die in Ihrem Bewusstsein gespeichert sind. Diese gespeicherten Grundlagen bilden Ihre Grundeinstellung und geben die Richtung an wie Sie auf Probleme und Herausforderungen reagieren werden.


Die Glaubenssätze werden durch viele Umstände gebildet wie: Eltern, Geschwister, Lehrer,Freunde, Ihre Erfahrungen,Medien, Bekannte usw.


Leider sind viele dieser Glaubenssätze negativ und diese hindern Sie daran Dinge zu tun, die evtl. für Jemand anderes ganz normal sind. Wenn Sie z.B zu sich sagen "Ich bin zu dumm eine andere Sprache zu lernen" und das dann auch glauben, ja dann wird es sehr unwahrscheinlich, dass Sie es versuchen.


Darum versuchen Sie Ihre Glaubenssätze in dem Bereich, in dem Sie etwas Neues erreichen wollen, neu zu formieren. Sagen Sie zu sich :


"Ich schaffe es abzunehmen"
"Ich schaffe es einen gesünderen Lebensstyl in meinem Leben zu integrieren"
"Ich schaffe es auf neue Leute zuzugehen und neue Erfahrungen zu sammeln"
"Ich schaffe es mit dem Rauchen aufzuhören"



Nur durch den Glauben an sie, kannst du dir neue Ziele setzen und eine Veränderung in Gang bringen. Versuch jedoch nicht gleich dein gesamtes Leben zu verbessern, versuch kleine Schritte zu machen und du wirst sehen, mit jedem erreichten Ziel fühlst du dich gestärkt und weisst, dass du dich auf deinen Glauben verlassen kannst. Du wirst Erfahrungen machen und aus diesen lernen.
Das soll jetzt nicht heissen, dass jeder Glaubenssatz, den du bildest auch eintrifft. Es ist unwahrscheinlich, dass du z.B. im Lotto gewinnst, wenn du dir dies nur oft genug vor Augen hälst.
Es wird sich auch nicht immer Alles schlagartig ändern. Es ist ein bisschen so als würdest du auf dem offenen Ozean die Segel deines Schiffs um ein paar Grad ändern. Du wirst es kaum merken, dass du dich in eine andere Richtung bewegst, aber wenn du weit genug fährst, wirst du erkennen, dass du Kilometerweit von deinem Ursprungsziel ankommen wirst.
Eine gute Hilfe sich neue Glaubenssätze zu bilden sind z.B. Affirmationen. In dem di dich entspannst und du dir diese immer wieder anhörst, werden die Affirmationen in deinem Unterbewusstsein gespeichert.


Hilfreich zum verbessern der Psyche, kann auch die Ernährung sein. Fasten kann sich z.B. positiv auf dein Empfinden und deine Einstellung auswirken oder einzelne Adaptogene die im Körper reguliernd wirken, dass heisst diese pushen oder bremsen wo es nötig ist.